Was ist Betriebsinformatik?

Betriebsinformatik beschäftigt sich mit der Erstellung, dem Einsatz und der Wartung von betrieblichen Informationssystemen.


Die Ausbildung

Die Ausbildung bereitet darauf vor, die Datenverarbeitung eines Betriebes zu managen.

Dabei wird zunächst durch das Erlernen EDV-technischer Grundlagen die theoretische und praktische Basis geschaffen. Danach erfolgt die Vertiefung in den Bereichen Netzwerktechnik, Programmieren, Datenbanktechnik usw.

Schülerinnen und Schüler lernen EDV-Programme zu erstellen und einzusetzen, Internet- und Intranetdienste aufzubauen und ähnliches. Sie werden für alle Ebenen der Datenverarbeitung eines Betriebes ausgebildet.

Außerdem wird die Ausbildung durch wirtschaftliche Fächer ergänzt. Die Lernenden erhalten fundierte Kenntnisse in den Bereichen Unternehmensorganisation, Projektmanagement, Wirtschaftsrecht und Logistik.

Die Themen, verwendeten Softwaretechnologien und Programmiersprachen werden außerdem ständig den Anforderungen der Wirtschaft angepasst.


Laborunterricht und Teamarbeit

Der theoretische Unterricht wird in der HTL Wolfsberg in alle Fachrichtungen durch eine vertiefende Ausbildung in den Labors ergänzt. Weiters werden Team- und Kommunikationsfähigkeit gefördert sowie eine lebenden Fremdsprache erlernt.


Praxisbezug

Im 5. Jahrgang besteht die Möglichkeit Praxisluft zu schnuppern. Im Rahmen der Diplomarbeit arbeiten die Projektteams an praxisorientierten Aufgabenstellungen in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft.

Weiters sind 8 Wochen Pflichtpraktikum in der unterrichtsfreien Zeit vor Eintritt in den 5. Jahrgang vorgeschrieben.


Abschluss

Die Ausbildung schließt mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Nach einer facheinschlägigen Praxis von 3 Jahren kann der Ingenieurtitel angestrebt werden. Nach der fünfjährigen Ausbildung besteht die Möglichkeit, ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule zu absolvieren oder sofort in das Berufsleben einzusteigen.


Zukunftsperspektiven

Für folgende Tätigkeitsfelder sind AbsolventInnen dieser Fachrichtung bestens ausgebildet:

- Einführen von IT-Systemen
- Betreuen und Anpassen von Programmen
- Programmieren von Software
- Überwachen von Projekten
- Kalkulieren von Produktpreisen

 

   Stundentafel (Stand 2012)

Aktuelle Seite: Home Ausbildung Betriebsinformatik